Drei Star Wars Bücher, die ich nicht beenden konnte

Drei Star Wars Bücher, die ich nicht beenden konnte

Ich liebe die meisten Star Wars Bücher. Einige mehr als andere. Selten muss ich ein Buch ablegen, weil ich aus irgendeinem Grund einfach nicht durchkomme. Aber es gibt drei in meinem Regal, die ich begonnen, aber nie beendet habe:

Ich habe ein paar von James Lucenos Buch (Labyrinth of Evil and Catalyst) gelesen, das mir sehr gefallen hat. Sein Schreibstil neigt dazu, etwas dicht zu sein, oft mit Beschreibungen von Militärtaktik und Politik, und dieser ist keine Ausnahme. Aber wenn es die richtige Geschichte ist und andere Elemente hat, die ich liebe, ist es kein Problem. Aber ich konnte einfach nicht in diese einsteigen. Ich bin nicht einmal sicher, warum ich es gekauft habe; ich bin kein großer Tarkin-Fan. Und das ist der Knackpunkt: Ich nehme an, ich war einfach nicht so interessiert an Tarkins Geschichte. Und ich lese keine Geschichten über „Bösewichte“. Ich habe ungefähr ein Viertel des Weges durchgemacht und gedacht, meh. Andere Bücher forderten meine Aufmerksamkeit.

Ich glaube, ich habe die ursprüngliche Legends-Trilogie über Thrawn (Heir to the Empire, Dark Force Rising und The Last Command) gelesen, aber ehrlich gesagt, es ist Jahre her und ich erinnere mich nicht an viel. Ich las sie hauptsächlich für die Fortsetzung der Geschichte der Helden, Luke, Han und Leia, und Thrawn hinterließ nicht allzu viel Eindruck auf mich. Ich verstand die Faszination mit dem Kerl nicht wirklich. Aber nachdem ich Rebels gesehen hatte, war ich fasziniert. Und es gibt jetzt eine Menge Thrawn-Bücher da draußen, Kanon, den ich nachholen wollte. Also habe ich vor kurzem dieses angefangen… Ich hasse es, ein Buch hinzulegen, wenn ich so viel gelesen habe, aber ich musste es einfach. Hier ist die Sache: Ich liebe den Charakter von Thrawn. Ich tue es. Er ist faszinierend und ich möchte mehr wissen. Aber diese Geschichte zog sich für mich immer weiter und nur meine Faszination für den Charakter brachte mich so weit. Ich denke, wenn es eine Live-Action-Serie oder sogar eine Animation war, würde ich es lieben. Aber es ist einfach zu langsam für mich. Ich gebe ihm vielleicht später noch eine Chance, aber wieder rufen mich andere Bücher an.

Mann, ich wollte dieses Buch wirklich lieben. Ich freute mich so auf eine Han und Lando Geschichte. Und ich denke, es wäre gut gewesen, wenn es nicht so schlampig geschrieben worden wäre. Die Kapitel wechselten nicht nur zwischen Zeichen, sondern auch zwischen Zeitlinien und verschiedenen Zeichen in verschiedenen Zeitlinien, und… nun, es wurde verwirrend. Es hat zu lange gedauert, um loszulegen. Es schien überall zu sein. Und das Schlimmste von allem, ich habe das Gefühl, dass der Autor die Charaktere nicht gut genug kannte. Es gab Dialoge, die für mich einfach nicht stimmten… Ich sage nicht, dass der Autor ein schlechter Autor ist, ich kenne nichts anderes, was er geschrieben hat. Ich denke einfach, es hätte eine bessere Struktur und etwas Bearbeitung verwenden können. Nur meine Meinung, aber ich konnte es nicht überwinden. Enttäuschend.
Wer weiß? Vielleicht lese ich sie ein anderes Mal. Vielleicht mag ich sie sogar.
Hast du diese Bücher gelesen? Magst du sie? Sag mir, dass ich falsch liege, verteidige sie, singe ihr Lob. Ich möchte deine Meinung hören. Kommentar unten und wir werden darüber sprechen!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.