Star Wars Bücher: Wenn Sie Leia Organa mögen…

Star Wars Bücher: Wenn Sie Leia Organa mögen…

Mit dem vierten Jahrestag von Carrie Fishers Tod vor kurzem, dachte ich, ich ehre sie, indem ich einige Bücher über unsere Lieblingsprinzessin aufliste. Wenn Leia Organa einer Ihrer Lieblingscharaktere ist, schauen Sie sich diese Bücher an:

• Leia, Prinzessin von Alderaan, von Claudia Gray (Canon). Wenn Sie eine Geschichte über eine junge Prinzessin Leia (16 Jahre alt) wollen, ist dies das Buch, das Sie wollen. Leia bereitet sich darauf vor, an ihrem Tag der Nachfrage teilzunehmen, um ihre Bereitschaft für die alderaanische Krone zu beweisen, wenn die Zeit gekommen ist. Sie muss sich durch drei Prüfungen beweisen: Herausforderung von Körper, Geist und Herz. Sie muss nicht nur diese Herausforderungen meistern, sondern auch ihre Beziehung zu ihren Eltern Bail und Breha Organa und ihre Beteiligung an der aufkeimenden Rebellion sowie Freundschaften (eine davon mit Amylin Holdo) und Romantik. Ein tolles YA-Buch, das sich hervorragend für ein älteres Publikum eignet, das Leia ebenfalls liebt.

• Razor’s Edge, von Martha Wells (Legends). Dies ist das einzige Legends-Buch über Leia, das ich gelesen habe, sonst wäre hier viel mehr aufgeführt. Ich war nicht besonders an einer Piratengeschichte interessiert, was sich herausstellt, aber es zeigt auch Leias Mut, Einfallsreichtum und Diplomatie in einer Krise. Es gibt auch einen kleinen Einblick in die wachsende Anziehungskraft zwischen ihr und Han Solo (dieses Buch spielt zwischen A New Hope und The Empire Strikes Back). Die Lektüre für Leia wert.

• Bloodline, von Claudia Gray (Canon). Dies bleibt mein Lieblings-Leia-Buch und vielleicht mein Lieblings-Star Wars-Buch, Periode. Sie findet kurz vor dem Erwachen der Macht statt und verfolgt Leias Weg vom Senator der Neuen Republik zum Anführer des Widerstands. Es zeigt, wie nicht funktionell die Neue Republik geworden ist und unter welchen Umständen die Erste Ordnung wachsen durfte. Aber meistens liebte ich es für Leias persönliche Reise hierher, in der sie sich mit ihrer Beziehung zu ihren beiden Vätern arrangieren muss: Bail Organa und Anakin Skywalker, alias Darth Vader. Es gibt hier viel Politik, aber auch die persönliche Beziehung zu ihrem oft abwesenden Ehemann Han Solo, ihrem abwesenden Sohn Ben, der mit Luke an seiner Jedi-Ausbildungsakademie ist, sowie zu einem politischen Gegner, der ihr Feind ist, dann ihr Freund, dann wieder ihr Feind. Ein tolles Buch, und ich kann es nicht genug empfehlen.

• Resistance Reborn, von Rebecca Roanhorse (Canon). Dieses Buch spielt zwischen The Last Jedi und The Rise of Skywalker und erzählt, wie der Widerstand nach der Katastrophe von Crait wiederaufbaut. Leias Rolle ist nur eine von mehreren, aber sie zeigt ihren Mut und ihre Entschlossenheit, weiterzumachen, die Hoffnung am Leben zu erhalten, egal wie die Chancen stehen. Sie ist sowohl emotional als auch körperlich durch die Schlacht von Crait geschädigt, aber ihre kleine Gruppe von Landsleuten ist ihr beide gewidmet und zählt auf sie, um den Funken des Widerstands am Leben zu halten.

Dies sind nur ein paar Bücher, die Leias Charakter präsentieren. Wenn Sie ein Leia-Fan sind, können Sie mit keinem von ihnen etwas falsch machen.

Gefällt dieser Beitrag? Klicken Sie auf die Schaltfläche Gefällt mir, kommentieren Sie unten oder folgen Sie dem Star Wars Reader.

Schaut euch meinen Schwester-Blog Star Wars: My Point of View an, für alles Star Wars!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.