Star Wars: Das Erwachen der Macht

Star Wars: Das Erwachen der Macht

Wer sind die Schurken in der Hohen Republik? Sie sind eine Gruppe von Wesen, die Nihil genannt werden.
Wenn ihr Name dich an das Wort nihilistic erinnert, bist du genau richtig. Nihilistisch bedeutet „alle religiösen und moralischen Prinzipien im Glauben abzulehnen, dass das Leben bedeutungslos ist.“ Es gibt kein Richtig oder Falsch.
Wenn du keine Moral hast und glaubst, dass das Leben bedeutungslos ist, dann stelle ich mir vor, dass du es auf die Spitze treiben und kein Wert auf das Leben selbst legen kannst. Es ist Anarchie, es ist Chaos.

The Nihil. Freaky

Die Nihil sind keine Rasse, sondern eine Gruppe von Wesen mit einem ähnlichen Glaubensbekenntnis. „Du kannst es nicht mitnehmen, aber ich kann es von dir nehmen.“ Yikes. Sie sind anarchistische Plünderer; „Punk Rock Wikinger;“ sie erinnern mich an einige Mad Max Bösewichte, eigentlich.
Justina Ireland, Autorin des mittelschweren Buches „The New Republic: A Test of Courage“, schreibt es so: „Es ist wie Sid Vicious, der die Galaxis übernimmt.“ Yikes.

Mehr Nihil. Diese beiden haben definitiv den Mad Max-Vibe

Es gibt drei Divisionen der Nihil, genannt Tempests, jede mit einem Kapitän. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um konkurrierende Fraktionen oder einfach um verschiedene „Stämme“ handelt. Es gibt auch ein Wesen namens „Marchion Ro“, die das „Auge des Nihil ist.“ Keine Ahnung, was das bedeutet oder was seine Funktion ist, aber es wird interessant zu sehen sein.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.